MICHI

Soo... Du willst also etwas mehr über den wissen, welcher verantwortlich für diese Seiten zeichnet. OK. Du wolltest es so.

Also... was soll ich über mich erzählen, am besten mal eine kurze

Technische Spezifikation:

Name: Naef
Vorname: Michael
Nicknames: cal, Mailman, Fritzli
Geboren: Ja
Lieblingsbuchstabe:
(Eine Lieblingsfarbe hat ja jeder.)
ö
Ich mag:
Länge über alles:
Druckdifferenz zwischen Kopf und Fuss (ISA):
0.218 hPa
Haare: Ja. (wechselt zwischen Blond, Blau, Braun und ...)
Systemflüssigkeit: Blut, muss mehrmals am Tag mit Wasser verdünnt werden (Bier geht auch).
Struktur: Calcium-Verbund in Leichtbauweise, selbstheilend.
Vorkommen: Je nach Jahres- und Tageszeit unterschiedlich.

Zu Risiken, Nebenwirkungen und Gebrauchsinstruktionen, frag doch selber.

Was ich in meinen nächsten Leben so alles machen werde

Das Leben ist ja soo kurz, und alle Momente erlebt man nur einmal - zu schade. Darum freue ich mich bei allem was ich nicht machen oder nicht erreichen konnte aufs nächste Leben ;-)

Also, fangen wir mal an: Ich möchte einmal in den 30'er Jahren zwanzig gewesen sein und all die (man entschuldige mir diese Ausdrucksweise) geilen Flugzeuge aus dieser Zeit geflogen sein. Als da wären: die P51-D Mustang, die Spitfires, die F-4U Corsair, die DC3-Dakota, die Tempest, die FW 190 und Me-109 und viele mehr. Ausserdem könnte ich dann nach meiner Diensterfüllung als Testpilot die interessanteste Entwicklung der Aviatik hautnah mitverfolgen und erleben: den Schritt ins Düsenzeitalter!

Hab ich vorhin was von "interessanteste Entwicklung der Aviatik" gesagt? Da muss ich wohl relativieren. Zu Beginn der Fliegerei, also zu Lilienthal's und Wright's Zeiten hätte ich auch gerne mal gelebt. Vielleicht als Wissenschaftler, der sich mit Aviatik, wie auch mit Atomphysik (wenn man das damals so nennen konnte), Chemie und Astronomie befasste? Hmm...

Überhaupt würde es mir Spass machen, zu Beginn des letzten Jahrhunderts an den vielen Entdeckungen der Wissenschaft teil zu haben, vielleicht Einstein, Niels Bohr oder Feynmann gekannt zu haben oder als Indiana Jones nach verlorenen Steinen oder dem Gral zu suchen...

Ein Seemann (oder Pirat;) auf einem grossen Segelschiff wäre ich auch gerne einmal. Mit meiner Mannschaft Abenteuer erleben, zum Beispiel Jules Verne's Nautilus begegnen oder Moby Dick? Vielleicht auch zusammen mit James Cook nach der Nordwestpassage zu suchen, oder mit einem Handelsschiff Tee von Indien nach England befördern...

Aber auch in der Zukunft gäbe es viele Aufgaben für mich. Zum Beispiel die Eroberung des Mars. (Ich würde mich auch mit der Eroberung des Mondes 1969 zufrieden geben. Vielleicht würde ich dann an Armstrongs Stelle sagen: "Ein langer Weg hin, der gleich lange Weg zurück - Ich bleibe hier!";)

Doch mein ältester und vielleicht auch innigster Traum ist es einmal Vogel zu sein. Kein Flugzeug zum Fliegen zu benötigen, keine Luftfahrtgesetze beachten zu müssen, keine Kontrollzonen, kein teure Ausbildung und Miete. Einfach Starten, die Flügel ausbreiten und dahingleiten wo mich der Wind und der Wille hin treibt. So tief, dass die Gräser am Bauch kitzeln oder so hoch, das ich den Mond berühren kann. Als Möwe an der Küste vergnügt mit dem Wind Spielen, mich von dem launischen Wetter tragen und leiten lassen, mit den Sonnenstrahlen die sich auf dem Meer spiegeln Fangen spielen. Als Adler in völliger Stille in der Thermik emporsteigen, die Berge als imposante Kulisse, nur zusammen mit einigen verwegenen Bergsteigern und weiss glänzenden Segelfliegern.

So, und jetzt hast Du genug Browsertabs offen. :þ

Andere Dinge

Geek Code

Was mann nicht alles tut wenn 's einem Langweilig ist...

-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.12
GCS/E/P/S/O d? s-: a- C++$ ULBS++++$ P+$ L+++$ !E(---) W+++$ N+
o? k? w-- O M V- PS++ PE+()(++) Y++ PGP++ t+ 5- X+ R !tv b++ DI
D- G(--) e++ h r y+
------END GEEK CODE BLOCK------
© 2003 - 2017 Michael Naef
File last modified: Monday, 17. Nov. 2014